Weird Xperience im April – Online

Eigentlich wären wir gestern wieder im Cinema im Ostertor gewesen. Hätten freudig gespannt darauf gewartet, dass unsere Weird-Xperience-Vorstellung anfängt. Wir hätten im Foyer gesessen, vielleicht an einem feinen Bierchen genippt, uns mit Freunden und Gästen unterhalten und mit einem Auge immer geschaut, wie viele Zuschauer wir wohl hätten. War aber nicht so. Wegen Corona. Wird wahrscheinlich auch noch länger nicht so sein. Darum stellen wir jetzt unser schon unser 10tes (!Jubiläum!) Weird Xperience Online ins Netz.

Ja, ganz richtig. Seit nunmehr 10 Folgen sitzen wir im „Home Office“, statt im Kino. Das hätten wir uns bei der ersten Folge im April letzten Jahres auch nicht träumen lassen. Diesmal  geht es um ein ganz besonderes Wochenende im Oktober 2012. Um einen Berliner Low-Budget-Film, den hübschen Animationsfilm eines Freundes und vor allem um das wunderbare Deliria-Italiano.de-Internetforum, welches am 27.10.2012 zu seinem dritten Forentreffen ins City 46 kam und auf 35mm-Filmrollen die volle „Riffs“-Dröhnung mitbrachte.

Viel Spaß bei unserem kleinen Gespräch und auf hoffentlich irgendwann mal wieder im Kino… denn dafür werden Filme gemacht!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.