Weird Xperience im Januar: Russ Meyers „Faster Pussycat! Kill! Kill!“

In ein paar Stunden hat das Jahr 2011 seinen Atmen ausgehaucht. Zeit bereits jetzt einen Blick ins nächste Jahr zu werfen.

Am 27. Januar geht die „Weird Xperience“-Reihe im City 46 zur gewohnten Zeit um 22:30 Uhr weiter.

Gezeigt wird eine spezielle 35mm Version von Russ Meyers Kult-Klassiker „Faster Pussycat! Kill! Kill!„.

Als der Film am 7. Juli 1967 unter dem Titel „Die Satansweiber von Titfield“ in Deutschland in die Kinos kam, war er um einige Szenen mit Gewaltdarstellungen und „rüder Sprache“ gekürzt. Wir zeigen im Januar eine „Hybridfassung“ auf 35mm, in die die damals geschnittenen Szenen aus einer englischsprachigen Fassung wieder eingefügt wurden.

YouTube Preview Image

Kommentieren