Weird Xperience im April: “Das Stundenhotel von St. Pauli”

stundehotel2Am Sonntag, den 28. April um 18:00 Uhr, heißt es im City 46 wieder Vorhang auf für eine neue „Weird Xperience“. Stilecht auf 35mm zeigen wir einen der legendären St.-Pauli-Filme von Krautploitation-Legende Rolf Olsen. „Das Stundenhotel von St. Pauli“ ist nicht nur ein echter Klassiker, sondern bisher auch noch nirgendwo auf DVD veröffentlicht worden.

Während sein Sohn nach eine Studenten-Demo schwerverletzt im Koma liegt, muss der alleinerziehende Vater Kommissar Canisius seinen schwersten Fall lösen. Auf Hamburgs sündiger Meile ist im Stundenhotel „Ostend“ ein Mann mit mehreren Messerstichen ermordet worden. Der Mörder muss sich noch irgendwo im Hotel aufhalten. Bei seinen Ermittlungen sticht Canisius in ein Wespennest aus Mordintrigen, Prostitution und Drogen.
stundenhotel_aZwischen 1967 und 1970 dreht der gebürtige Österreicher Rolf Olsen auf St. Pauli eine ganze Reihe von Krimi- und Gangsterfilmen, die in den letzten Jahren völlig zu Recht als Kult-Klassiker wiederentdeckt wurden. In drei dieser Filme spielt der „normannische Kleiderschrank“ Curd Jürgens die kräftig zupackende Hauptrolle. In „Das Stundenhotel von St. Pauli“ nutzt Olsen das turbulente und zum Teil sehr skurrile Treiben im titelgebenden Etablissement, um die Spießigkeit und Doppelmoral der 60er Jahre aufs Korn zu nehmen. Gleichzeitig inszeniert er aber auch einen schmissigen Krimi, der bis heute zu den Besten seiner Art zählt.

„Mit Sicherheit einer der besten deutschen Kriminalfilme der 70er Jahre und mit einigen Giallo-Anklängen.“ – Terrorverlag

Das Stundenhotel von St. Pauli
Deutschland 1970
Regie: Rolf Olsen
Mit Curd Jürgens, Andrea Rau, Corny Collins, Rudolf Schündler, Michael Maien, Brigitte Mira u.a.

So. 28.4. / 18:00 * mit Einführung Marco Koch und Stefan Mibs
Di. 30.4. / 20:30

stundenhotel_b

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.