Weird Xperience im November: DAVE MADE A MAZE

ACHTUNG:Wir haben es bis zur letzten Sekunde versucht, aber Dave wollte heute nicht aus der Maze. Deshalb zeigen wir einen Ersatzfilm. Eine spanische Produktion von 2017. Genre: Komödie/Thriller/Horror.

Wir haben uns gerade von dem großartigen „Santa Sangre“ erholt, da steht auch schon unser November-Film ins Haus. Wir zeigen “a feature-length adventure comedy using practical effects and stop-motion animation”. DAVE MADE A MAZE hat bereits auf vielen Festivals rund um die Welt abgeräumt. So gewann Bill Wattersons erster Spielfilm u.a. beim renommierten Sitges Film Festival in Spanien den Preis in der Kategorie „New Visions“, beim Fantaspoa in Brasilien Preise für besten Film und beste Regie, jeweils den Publikumspreis beim Strasbourg European Fantastic Film Festival, beim Boston Underground Film Festival, Calgary Underground Film Festival und dem deutschen Shivers Film Festival. Bei uns läuft DAVE MADE A MAZE am Sonntag, den 10. November wie gewohnt im Cinema Ostertor um 20:00 Uhr in der Originalfassung.

Dave (Nick Thune) ist Künstler, hat in seinem Leben allerdings noch nichts Erwähenswertes geschaffen. Aus Frustration baut er sich ein Fort aus Pappkartons in seinem Wohnzimmer. Als er sich darin zurückzieht, entspinnt sich im Innern eine magische Welt voller Fallen, Gefahren und Kreaturen – er sieht sich gefangen in und bedroht von seiner eigenen Kreation und kann nicht mehr aus eigener Kraft entkommen. Daves Freundin Annie (Meera Rohit Kumbhani) stellt ein exzentrisches Rettungsteam zusammen, um dem Gefangenen aus der Patsche zu helfen – obwohl dieser sie ausdrücklich vor einem Betreten des Labyrinths warnt.

“Wildly inventive…an impressively crafted feature that’s full of frequent surprises” – The Hollywood Reporter

“Sympathisch, schrullig, visuell wunderbar kreativ und zumindest an einer Stelle herzerweichend: „Dave Made a Maze“ ist eine charmante Fantasykomödie über einen Mann, der in seinem Kartonlabyrinth verlorengeht.“ – Oliver Armknecht, film-rezensionen.de

„Der abstrus-fantastische Abenteuerfilm entführt in eine höchst lebendige Welt aus Papier, in der es viele Herausforderungen zu meistern gilt. Eine dramaturgisch nicht immer zwingende, aber wunderbar fabulierende Melange aus Horror und Bastelstunde.“ – Filmdienst

„Regisseur Bill Watterson, Co-Autor Steven Sears und ihrem Team ist eine absurde Komödie geglückt, die in jeder Einstellung vor Einfallsreichtum strotzt und Kulturpessimisten den Glauben ans Kino als kreativem Ort zurückgibt.“ – Spielfilm.de

„ (…) Bill Watterson (ist) mit DAVE MADE A MAZE ein erfrischend skurriler, kleiner Partyfilm gelungen, der ganz auf den Einfallsreichtum seiner Macher setzt und seine Stärken die meiste Zeit über gekonnt ausspielt.“ – Manifest – das Filmmagazin

YouTube Preview Image

Kommentieren