Weird Xperience im April: TURBO KID (2015)

Weird Xperience präsentiert am 8. April in der Etage 3 (20 Uhr Einlass):
TURBO KID (2015)

Turbo-Kid-001Wieder eine Bremen-Premiere!

Wir schreiben das Jahr 1997, die Apokalypse fand schon längst statt. „The Kid“ (Munro Chambers, nicht Charlie Chaplin) schlägt sich als Plünderer durch, ist Einzelgänger und vor allem Comicfan. Als ein geheimnisvolles Mädchen trifft, ist es vorbei mit seinem Einzelgängerleben. Er findet ein Superheldenkostüm und kämpft mit ihr an seiner Seite gegen den Wasteland-Diktator, der mit allen Mitteln die Macht über alles Wasser bekommen will.

Kommt einen bekannt vor? Ja, dies ist eine liebevolle Hommage an den 80er-Jahre- Endzeit-Film. Nicht nur in seiner Blockbuster-Ausführung a la MAD MAX, sondern auch und gerade an die Filme aus der zweiten Reihe, gerne aus Italien, die uns meist in Form der VHS-Kassette erreichten.turbo-kid-02

Das ist mit Hingabe und Detailreichtum gefilmt und inszeniert. Da wird auf alles geachtet: Inhalt, Musik, Ausstattung, Kamera. Und hat mit Michael Ironside einen kongenialen oberbösen Wüstenlord.

Wir freuen uns, euch diese wahnwitzige Splatter-Trash-Komödie zu zeigen. Oder, wie schrieb critic.de:

Wenn Nostalgie aufhört, nur Pastiche zu sein, und in purer Liebe aufgeht.“

R: François Simard, Anouk Whissell, Yoann-Karl Whissell, D: Munro Chambers, Laurence Leboeuf, Michael Ironside, Aaron Jeffery, Edwin Wright, Romano Orzari, Orphée Ladouceur, Steeve Léonard, Orphée Ladouceur, Yves Corbeil, Evan Manoukian, Anouk Whissell, François Simard, Tyler Hall, Martin Paquette, Pierre Sigouin, Yoann-Karl Whissell

Kanada, Neuseeland 2015, 92 Minuten

 YouTube Preview Image

PS: In eigener Sache, Einlass ist wie immer um 20 Uhr, nicht Beginn. Dann sollen sich erst alle mit Getränken versorgen, so sie wollen, und es gibt noch eine kurze Einführung.

Kommentieren