Weird Xperience im Oktober: THE NIGHTINGALE

Bevor im November die Dämmerung kommt, singt bei uns am 11. Oktober, 20:00, im Cinema Ostertor noch die Nachtigall:
Tasmanien 1825: Die verurteilte Straftäterin Clare drängt auf ihre Freilassung, wird aber monatelang von Lieutenant Hawkins hingehalten. Dieser verliert aufgrund des Druckes von Clare und ihrem Mann seine Position, bringt Clares Mann und Tochter um, vergewaltigt sie mit seinen Kumpanen und verlässt den Ort.
Sie sinnt auf Rache und nimmt mit dem indigenen Tasmanier Billy die Verfolgung auf…

Das Rape ‘n‘ Revenge – Genre ist, oft zu Recht, übel beleumundet. Oft ruht es sich auf expliziter Gewalt- und Sexdarstellung exploitativ aus. Doch nicht in diesem australischem Werk von 2008. Die Drehbuchautorin und Regisseurin Jennifer Kent (The Babadook) legt die Schwerpunkte ganz woanders: Der Psycho-Horror ist hier knallhart, in der sowohl gepeinigten wie auch rachedürstigen jungen Frau brilliert Aisling Franciosi, bisher nur aus dem TV bekannt.
Aber der Film erzählt noch mehr, ist er auch ein Historiendrama mit authentischen Zügen: Der in Europa weitest gehend unbekannte Konflikt der Britischen Kolonialisten mit den indigenen tasmanischen Völkern wird erzählt, eine Geschichte von Gewalt, Unterdrückung und Rassismus. Und dies auch in der Beziehung zwischen Clare und Billy. Kulturelles Unverständnis und generelle Abscheu aufeinander prägt ihre Beziehung, die erst durch den gemeinsamen Hass auf die britischen Männer langsam überwunden wird.
In seiner ersten Rolle überrascht hier Baykali Ganambarr, eigentlich Tänzer, als Billy.

Immanent tragisch in seiner Rolle schafft er es auch noch, komödiantische Punkte zu setzen.
Also auch ein Zwei-Personen-Roadtrip durch den tasmanischen Dschungel, auf den wir euch mitnehmen, wenn ihr euch traut.

The Nightinggale (2008), R: Jennifer Kent, D: Aisling Franciosi, Sam Claflin, Baykali Ganambarr, Damon Herriman, Harry Greenwood, Ewen Leslie, Charlie Shotwell, Michael Sheasby, M: Jed Kurzel.

Laufzeit: 136 min.

Wir zeigen die Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

 

 

 

 

YouTube Preview Image

Kommentieren